» Drucken

Fat Pipe Familie wächst

Drei der Superfinalisten verlängern, der Vierte kommt neu dazu! // Freitag, 29. April 2016

Am kommenden Superfinal kann Sportagon die Korken knallen lassen - gleich alle vier Finalisten werden in Zukunft von den Zürchern ausgerüstet. Cupsieger Floorball Köniz unterzeichnete eben einen neuen Dreijahres-Vertrag mit Fat Pipe!

Sportagon ist stolz darauf, auch weiterhin mit den beiden diesjährigen Superfinal Teilnehmern der Damen UHC Dietlikon und piranha chur zusammen zu arbeiten und diese mit Stöcken, Shirts und Zubehör auszurüsten.

Die Marke Fat Pipe ist dank diesen Partnerschaften, wie auch weiteren mit dem HC Rychenberg und Zug United, um nur jene aus der höchsten Spielklasse zu nennen, optimal in den Unihockey-Hochburgen der Schweiz vertreten.

Doch damit nicht genug. Ab kommender Saison wird auch der vierte diesjährige Superfinalist mit Produkten der Marke Fat Pipe auf Torjagt gehen. Mit der Unihockey Sektion des Grasshopper Club Zürich zählt neu auch der Stadtzürcher Traditionsverein zu den Partnervereinen der ebenfalls in Zürich ansässigen Firma Sportagon. Geschäftsführer Alex Matt sieht dahinter viele Synergien: “Die Wurzeln von GC und Sportagon in der Stadt Zürich sind nicht nur ein gemeinsamer Nenner, sondern bringen durch den Standort auch Vorteile für beide Seiten.“ Die Mitglieder von GC haben einen Partner sozusagen vor der Haustüre.

Dario Pasquariello, Präsident der GC Unihockey Sektion, freut sich auf die Zusammenarbeit mit Sportagon: «Die Nähe unseres neuen Ausrüsters zu unseren Mitgliedern – vor allem unserer Junioren - ist für uns wichtig. Ein entscheidender Faktor für die Zusammenarbeit mit Sportagon ist aber auch das gemeinsame Ziel in der Stadt Zürich einen Unihockey Hotspot aufzubauen. Ich bin überzeugt, dass Sportagon der richtige Partner ist, die Ziele von GC mit Rat und Tat und vielen Ideen zu unterstützen.»

Nebst dem Material der Marke Fat Pipe können die Partnervereine von Sportagon auch auf das Torhütermaterial der Marken Wall und Blind Save zurückgreifen. Das Portfolio wird durch die Bandagen und die technische Bekleidung der Marke Rehband abgerundet.

Rückfragen und weitere Informationen:

Alex Matt
am<at>sportagon.ch
044 315 15 65

Dario Pasquariello
dario.pasquariello<at>gc-unihockey.ch
079 405 25 26