» Drucken

Boxplay Curdin Furrer

Anlässlich des Cupfinals vom kommenden Samstag haben wir uns mit dem Torhüter der Unihockey Tigers unterhalten Von Luca Graf // Freitag, 27. Februar 2015

1.) Die Tigers gewinnen den Cup, weil...
...ein Tiger Alligatoren zum Frühstück verschlingt.

2.) Die Alligatoren gewinnnen den Cup, weil...
... der Car auf dem Weg nach Bern wieder eine Panne hat. Diesmal können nicht einmal Jöggu und Sände helfen. Dem Sportchef der Tigers plagt das schlechte Gewissen, doch leider verliert dieser mit den eingesprungenen Berner Hurricanes 5:6 n.V.

3.) Für Curdin Furrer wird der Cupfinal ein Derby. Waren die Alligatoren in seiner Juniorenzeit bei Chur Unihockey Erzfeind Nr. 1, auch heute noch?
Ich genoss die Derbys gegen Malans immer. In solchen Spielen ist Pfeffer drin. Aber als Erzfeind sah ich sie nie. Mit vielen spielte ich auch in den Auswahlen. Ich finde sie eigentlich flotte Kerle, ausser natürlich am Samstag von 19:00 bis 21:00.

4.) Die Afterparty ist im Emmental bereits geplant. Bereiten sich die Unihockey Tigers auf diese Art und Weise auf die Playoffs vor?
Das wurde im Team schon ganz genau besprochen: Nach dem Cupfinal werden wir kurz in die Espace Arena nach Biglen gehen. Anschliessend wird ein Teamfoto geschossen und in Originalgrösse ausgedruckt. Wir Spieler gehen dann nach Hause, um uns zu regenerieren. Je nach Ausgang des Spiels wird das Foto dann entweder in Biglen an die Hallenwand montiert, oder es wird den Partygästen zur Verfügung gestellt, um es mit faulem Gemüse zu bewerfen.

5.) Der Cupfinal in Bern, ein Heimvorteil für euch?
In diesen 2 Jahren bei den Tigers habe ich inzwischen gelernt, dass die Stadt Bern weder geografisch, kulturell noch sonst irgendwie mit dem Emmental in Verbindung gebracht werden kann. Das ist vergleichbar mit der Frage, ob ich als Bündner denn HC Davos Fan bin. Nein, ich bin EHC Chur Fan! Ich gebe zu, vielleicht eher war. Das ist lange her, damals habe ich sogar noch die SCL Tigers gehasst, weil dieser Todd Elik dem EHC immer den Aufstieg vermasselte. Aus Harmonie erhaltenden Gründen bin ich heute selbstverständlich SCL Tigers Fan. Zurück zur Frage: Nein, es ist kein Heimspiel.