» Drucken

Update Finnland

Erä überrascht SPV, hohe Resultate und SSV schlägt den Aufsteiger... Von Antti Uimonen // Dienstag, 30. September 2014

Die Salibandyliiga läuft auf hochtouren. Tapanilan Erä ist etwas unter den Erwartungen in die Saison gestartet. Doch am vergangenen Wochenende stahlen sie die Punkte in Seinäjoki bei SPV. Erä zeigte ein ausgeglichenes Spiel beim 5:3 Sieg, denn SPV z.B. gelang im Vergleich kein einziger Treffer mit 5 vs. 5 Normalbestand.

Bei der Partie zwischen KooVee Tampere und Josba Joensuu schlug es gleich 18 Mal in den Maschen ein. Das Heimteam war am Ende mit 10:8 der glückliche Sieger. Bei KooVee erzielten mit Mikko Immonen und Henri Mäenpää gleich zwei Spieler nicht weniger als vier Treffer(!) in diesem Spiel.

Dauer-Meisterkandidat SSV Helsinki bot sich mit den Westend Indians, dem Aufsteiger, ein hartnäckiger Gegner. Das erfahrenere Ensamble von SSV konnte die Partie am Ende mit 9:6 für sich entscheiden. Dabei glänzten Juho Järvinen mit 3+1, Markus Markkola 0+4 und Santeri Toropainen mit 3+0 Punkten.